Anlageergebnis Februar 2018 > PDF

Kommentar

Konjunkturell läuft es in den wichtigsten Volkswirtschaften rund und die Investitionsbereitschaft der Unternehmen nimmt  zu. Nach dem starken Zinsanstieg im Januar mit entsprechenden negativen Folgen auf den Obligationen, folgte im Februar eine Beruhigung. An den Aktienmärkten kam es zu einer heftigen Korrektur. Auslöser war der US-Arbeitsmarktbericht, der einen unerwarteten starken Lohnanstieg auswies und zusätzliche Inflations- und Zinsängste schürte. Der globale Aktienmarkt verlor im Februar deutlich. Die Alternativen Anlagen, insbesondere „Diverse“ (Infrastruktur, Insurance-Linked Securities und Private Debts), leisteten einen positiven Renditebeitrag.

Entwicklung / Évolution 1.1.2018 – 31.12.2018

Rendite Februar 2018 (in %)

Anlagekategorien   Februar 2018
Liquidität      
  Konten, kurzfristige Termingelder   -0.2
Nominalwerte      
  Obligationen CHF -0.1 -1.1
  Darlehen, Hypotheken CHF 0.1 -1.1
  Obligationen Fremdwährung -0.3 -1.3
Aktien      
  Aktien Schweiz -3.3 -2.7
  Aktien Global (ex CH) -2.1 -2.6
  Aktien Emerging Markets -2.2 -0.1
Immobilien      
  Schweiz    
  Global 0.4 1.2
Alternative Anlagen    
  Private Equity 0.3 -1.7
  Diverse 1.5 -1.9
Gesamt   -0.8 -0.6

Die vorgängig publizierten Anlageergebnisse finden Sie im Archiv