Anlageergebnis August 2018 > PDF

Kommentar

Trotz handelspolitischer Drohungen und vereinzelten Massnahmen der USA und China sind die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen weiterhin robust. Die US-Konjunktur legte weiter zu. In der Eurozone haben sich die Indikatoren etwas eingetrübt und in den Schwellenländern fallen sie grössten-teils unter die Erwartungen. Angesichts der in den USA gestiegenen Inflation dürfte der Leitzins von der US-Notenbank weiter erhöht werden. Die Europäische Zentralbank hingegen hat die Zinsen belassen (bis Sommer 2019?). Die Schweizerische Nationalbank dürfte in Einklang mit Europa nicht an der Zinsschraube drehen. Die Aktienmärkte -mit Ausnahme Schwellenländer- profitierten von guten Unternehmensgewinnen. Der USD ist seit Jahresbeginn gegenüber dem CHF leicht gesunken, während der EUR etwas stärker gesunken ist.

Entwicklung / Évolution 1.1.2018 – 31.12.2018

Rendite August und seit Jahresbeginn 2018 (in %)

Anlagekategorien   August 2018
Liquidität      
  Konten, kurzfristige Termingelder -0,2 -0.7
Nominalwerte      
  Obligationen CHF 0.7 -0.5
  Darlehen, Hypotheken CHF 0.1 0.5
  Obligationen Fremdwährung -0.8 -2.5
Aktien      
  Aktien Schweiz -0.4 3.4
  Aktien Global (ex CH) -0.8 3.4
  Aktien Emerging Markets -3.9 -6.8
Immobilien      
  Schweiz -0.2 1.1
  Global -0.5 -7.2
Alternative Anlagen    
  Private Equity -2.0 6.0
  Diverse -1.5 3.5
Gesamt   -0.07 1.10

Die vorgängig publizierten Anlageergebnisse finden Sie im Archiv