Anlageergebnis Oktober 2018 > PDF

Kommentar

Aufgrund vieler politischer Unsicherheiten rund um den Budgetstreit in Italien, um den Brexit, um den Handelskrieg zwischen den USA und China und der weiteren Wachstumsabschwächung in den Schwellenländern haben sich im Oktober die Aktienmärkte negativ entwickelt. Auch die Obligationen Fremdwährungen wiesen aufgrund dieser Unsicherheiten und den Zinserhöhungen eine negative Rendite auf. Einzig die Liquidität und die Obligationen CHF wirkten sich neben den illiquiden Anlagen stabilisierend auf das Portfolio der Nest Sammelstiftung aus. Bei den Währungen hat sich der USD gegenüber dem CHF aufgewertet, während der EUR leicht an Wert verloren hat.

Entwicklung / Évolution 1.1.2018 – 31.12.2018

Rendite Oktober und seit Jahresbeginn 2018 (in %)

Anlagekategorien   Oktober 2018
Liquidität      
  Konten, kurzfristige Termingelder 0,0 -0.7
Nominalwerte      
  Obligationen CHF 0.2 -1.1
  Darlehen, Hypotheken CHF 0.1 0.5
  Obligationen Fremdwährung -0.4 -2.9
Aktien      
  Aktien Schweiz -4.3 -1.2
  Aktien Global (ex CH) -4.3 0.4
  Aktien Emerging Markets -4.6 -9.6
Immobilien      
  Schweiz 0.4 1.4
  Global -0.3 -7.5
Alternative Anlagen    
  Private Equity 1.4 11.3
  Diverse 2.7 8.3
Gesamt   -1.40 -0.01

Die vorgängig publizierten Anlageergebnisse finden Sie im Archiv