Varianten für unterschiedliche Betriebsgrössen

Der Nest Sammelstiftung ist es wichtig, auch Kleinbetrieben ein breites Angebot an Varianten zur Verfügung zu stellen. Für Betriebe bis maximal 10 Versicherte bieten wir unsere Standard-Varianten mit 13 Spar- und 19 Risiko-Varianten an. Diese können beliebig miteinander kombiniert werden.
Für mittelgrosse Firmen und Grossunternehmen bieten wir massgeschneiderte Lösungen an, welche die unterschiedlichsten Bedürfnisse abdecken.

Pro Betrieb können mehrere Plankategorien eingerichtet werden, so z.B. Basis- und Kaderpläne. Dies ist allerdings erst bei einer Betriebsgrösse ab 6 Mitarbeitenden möglich.

Bei AHV-Löhnen bis maximal 30 000 Franken bietet Nest keine BVG-Minimum-Lösung an. Möglich ist in solchen Fällen entweder eine Versicherung des ganzen AHV-Lohnes oder eine Teilzeit-Variante.

Nest verzichtet auf einen Anschluss bei Betrieben aus dem Gastgewerbe, bei vermittelten Personen einer Temporärstellen-Agentur, bei Klein-Taxi-Betrieben und Privathaushalten sowie bei Arbeitnehmern ohne beitragspflichtige Arbeitgeber.