Anlageergebnis November 2018 > PDF

Kommentar

Die Aktienmärkte konnten sich im November mit Ausnahme mit jenem der Schweiz etwas stabilisieren. Jedoch bestehen aufgrund vieler politischer Unsicherheiten rund  um  den  Budgetstreit  in Italien, um den Brexit, um den Handelskrieg zwischen den USA und China und der weiteren Wachstumsabschwächung in den Schwellenländern weiter hohe Unsicherheiten bezüglich der Entwicklungen an den Aktienmärkten. Auch die Obligationen Fremdwährungen wiesen aufgrund dieser Unsicherheiten und den Zinserhöhungen seit Jahresbeginn eine leicht negative Rendite auf. Die alternativen Anlagen wiesen zwar seit Jahresbeginn eine hohe Rendite auf, mussten aber im November einen Rückschlag hinnehmen.

Entwicklung / Évolution 1.1.2018 – 31.12.2018

Rendite November und seit Jahresbeginn 2018 (in %)

Anlagekategorien   November 2018
Liquidität      
  Konten, kurzfristige Termingelder -0,1 -0.8
Nominalwerte      
  Obligationen CHF 0.3 -0.8
  Darlehen, Hypotheken CHF 0.1 0.7
  Obligationen Fremdwährung -0.2 -3.1
Aktien      
  Aktien Schweiz -1.6 -2.8
  Aktien Global (ex CH) 1.7 2.1
  Aktien Emerging Markets 2.5 -7.3
Immobilien      
  Schweiz -0.3 1.2
  Global 0.3 -7.2
Alternative Anlagen    
  Private Equity 0.5 10.7
  Diverse -1.4 6.5
Gesamt   0.23 0.22

Die vorgängig publizierten Anlageergebnisse finden Sie im Archiv

Die Nest Delegierten-versammlung findet am

Donnerstag,

12. September 2019

um 15.00 Uhr

im Volkshaus Zürich statt.